Ist das Tabu?

Ist das Tabu?

Letze Woche habe ich euch erzählt was Madox alles darf, doch damit wir nicht ganz so verwöhnt
dastehen erzähle ich euch heute was bei uns Tabu ist.


Ist es Tabu Menschen anzuspringen?
Ja für Madox ist es eigentlich Tabu unseren Besuch bzw. Menschen im allgemeinen
anzuspringen. Leider lässt sich das nicht immer vermeiden,
gerade bei Menschen die nichts dagegen haben und sich Madox tierisch freut.

Ist es Tabu zu Hunden zulaufen?
Absolut, Madox darf nicht auf fremde Hunde oder bekannte Hunde zulaufen.
Sobald uns ein Hund begegnet wird Madox angeleint.

Ist es Tabu zu Mobben?
Das ist bei uns ein ganz klares Tabu, so wie ich nicht möchte das mein Hund
von anderen gemobbt wird so darf auch Madox nicht Mobben.
Dazu gehört auch andere Hund an der Leine anzupöbeln.

Ist es Tabu zu Jagen?
Ja auch das ist bei uns Tabu, Madox darf nicht selbst einfach Wild Jagen.

Ist es Tabu alleine in den Garten zu gehen?
Da Madox momentan wieder anfängt die Nachbarschaft zu erkunden,
darf er nicht alleine in den Garten.

Ist es Tabu Ressourcen zu verteidigen?
Wenn es um Kekse geht dann ja, wenn ich ihn und andere Hunde Füttern möchte
darf Madox nicht meinen mich und seine Ressourcen verteidigen zu müssen.
Auch Bälle müssen nicht von ihm verteidigt werden.

Ist es Tabu alleine zu bleiben?
Die Leidenschaft zum Innenarchitekt wurde Madox in die Wiege gelegt,
deswegen ist es für Madox Tabu alleine im Haus zu bleiben.
Sobald wir für längere Zeit das Haus ohne Hund verlassen müssen kommt Madox
in seinen Zwinger den wir in der Garage für ihn gebaut haben.
An der Sache arbeiten wir jedoch so das es hoffentlich bald kein Tabu mehr ist.

Ist es Tabu Sam zu ärgern?
In gewisser weise ist es Tabu. Oft schlägt Madox einfach über die strenge,
so das Sam sich versteckt und so wird dann eingegriffen.


Wir ihr seht so verwöhnt sind wir gar nicht, es gibt auch noch einige mehr Tabus bei uns aber
wir wollen es ja nicht übertreiben.
Gibt es bei euch ganz bestimme Tabus dann verratet sie uns doch
und nächste Woche schauen wir weiter hinter die Kulissen von abgeleint denn wir verraten euch
unsere absoluten stärken aber auch unsere schwächen.

2 Comments

  1. Hey Tamara,

    auch solche Regeln gehören zum Hundeleben dazu. Besonders toll finde ich, dass du darauf achtest, Madox nicht auf andere Hunde zurennen oder ihn herummobben zu lassen.
    Abra benahm sich bei unsicheren Hunden wie ein Schulhofgangster und hätte die gemobbt, bis die nach Muddi geweint hätten. Hätte man sie gelassen. Unbedacht mit fremden Hunden einfach laufen lassen? Nope. Kultivieren muss man so nen Möchtegern-Gangster ja echt nicht. 😀

    Liebe Grüße,
    Mara

    1. Hi, Mara
      Ja das sind einfach Sachen die ich selbst an anderer Hunden bzw. Ihren Halten hasse, deswegen darf Madox das auch nicht. Auch wenn er gerne auch mal auf Dickehose machen würde 😀
      Grüße Tamara und Madox

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*