Darf der das?

Darf der das?!

Ich weiß ja nicht ob es euch so geht aber ich habe jetzt schon oft von Hund und Nicht Hundehaltern den Satz gehört „Also meiner darf das nicht“ „Wenn ich einen hätte dürfte der das nicht“ „Darf der das?“.
Genau wegen solchen Sätzen möchte ich euch heute vorstellen was Madox alles darf.


Darf Madox auf die Couch?
Ein Eindeutiges JA, Madox darf natürlich auf die Couch wenn er das möchte.
Nur Spielen wird nicht unbedingt gerne auf der Couch gesehen.

Darf Madox in mein Bett?
Auch ein klares Ja, ich kann meistens gar nicht mehr ohne ihm im Bett einschlafen.
Das Schlafzimmer meiner Eltern ist hingegen Hundefreie Zone.

Darf Madox an der Leine ziehen?
Natürlich sehe ich es nicht gerne wenn Madox mir meinen Arm ausreißt,
aber Madox ist ein Hund und wenn er sich freut oder eben dringend mal Muss dann wird eben mal gezogen.
Madox darf sich an der Leine auch mal gerne selbst seine Wege aussuchen.

Darf Madox in den Pool?
Natürlich darf Madox auch mit mir in den Pool.
Er liebt Wasser und solange er das Wasser nicht trinkt darf er sich gerne mit mir entspannen.

Darf Madox am Tisch sitzen?
Wenn wir essen darf Madox natürlich nicht mit an den Tisch, aber für das ein oder andere Bild
darf er sich schonmal kurz dazu setzen.
Aber auch wenn wir einen Spielabend machen und er recht neugierig ist,
darf er neben mir sitzen.

Darf Madox weiter als 5m von mir weg?
Madox darf beim Spazierengehen ohne Leine soweit weg wie er möchte,
solange ich ihn noch im Blick habe und er auf den Rückruf reagiert.
Denn was bringt ein Spaziergang ohne Leine wenn er sich trotzdem nicht austoben darf?

Darf Madox in jedes Zimmer?
Teilweise, wie oben geschrieben das Schlafzimmer meiner Eltern ist Tabu.
Dazu darf er nicht ins Schuhzimmer und eigentlich nicht ins Ankleidezimmer.
Dafür liebt er es im Badezimmer zu liegen während ich Bade.


Wie ihr seht darf Madox eigentlich alles.
Natürlich hat gibt es auch bei uns grenzen die einzuhalten sind, aber solange sich Madox gut benimmt hat er auch seine Freiheiten.
Ihr könnt euch schon auf nächste Woche Dienstag Freuen denn da gibt es unsere absoluten Tabus.

und jetzt zu euch was dürfen euere Hunde?

1 Comment

  1. Odin darf auch so einiges. Es gibt keinen Raum im Haus, wo er nicht hin darf. Er darf auf die Couch und die Eckbank, aber nur wenn es ihm erlaubt ist. Ein Bobtail ist wetterabhängig manchmal einfach zu nass/dreckig für die Couch. Das Gleiche gilt fürs Bett, wobei er da sowieso nicht schlafen will. Morgens wird dann oft noch eine Runde gekuschelt. Inzwischen bekommt er hin und wieder sogar was vom Tisch (wenn wir fertig sind) und er bettelt trotzdem nicht. An der Leine ziehen wird aber sofort korrigiert, das war bei uns aber auch lange ein schwieriges Thema. Ohne Leine darf er soweit wie ich ihn sehe, wobei er von selbst nicht weiter weg geht. Und er darf auch voll Hund sein und seinen Spaß im Dreck haben, inklusive Schlammbad. Laut sein, also Bellen, darf er auch, wobei er aber auch kein Kläffer ist.
    Ein Pool würde Odin sicher auch gefallen, wobei er auf Spaziergängen zumindest überall wo es möglich ist ins Wasser darf.
    Noch viel Spaß mit dem verzogenen Hund 😉
    Liebe Grüße,
    Julia und Odin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*